Coming up next:

  • Literarischer Realitätsabgleich in der Stadtbibliothek (Café LesBar)
    [Digitale] Albträume:
    Michal Hvorecky: Troll

    mit freundlicher Genehmigung von Klett-Cotta / Tropen
    19.03.2019, 20 Uhr
    und
    23.05.2019, 20 Uhr (im Rahmen der Privacy Week Stuttgart)
    Roman wird noch bekannt gegeben

    Auf dem Laufenden bleiben: @DigitaleAlb

Privacy Week Stuttgart #PWS19

Wir haben uns inspirieren lassen: Nach den erfolgreichen Privacy Weeks in Wien und Berlin bringen wir das Format jetzt auch nach Stuttgart: Eine Woche mit dezentralen Veranstaltungen, Workshops, Vorträgen aller interessierten Organisationen, Verbände, Hochschulen etc. überall in Stuttgart. Eine Woche ganz im Zeichen von Privatsphäre, Datenschutz und persönlicher Cybersicherheit.
Termin: 17. bis 26. Mai 2019
Ort: ganz Stuttgart; Literaturhaus, Hospitalhof, Wizemann.space u.v.a.m.
Fragen, Kontakt, Mitmachen: privacyweek (a) no-spy.org

Den Auftakt zur Privacyweek macht die…

8. No Spy Konferenz #8NSK

Vom 17. bis 19.05.2019 im Literaturhaus Stuttgart

Der thematische Rahmen:

 

  • Der große „Hackerangriff“ vom Dezember – Fiktion vs. Fakten
  • Facebook & Cambridge Analytica: Wie Microtargeting die Demokratie gefährdet
  • Update 2019: Wie schütze ich mich vor Spionage & Überwachung
  • Schutz von Privatsphäre & Grundrechten

Es gibt Vorträge und Workshops u.a. zu folgenden Themen:

  • Auswirkungen von Überwachung auf den Einzelnen und auf Gruppen
  • Demokratie und Geheimdienstkontrolle
  • Gesellschaftliche und politische und technische Aspekte von Überwachung

Erfahrungsberichte und Möglichkeiten der politischen und gesellschaftlichen Einflussnahme runden das Programm ab.

 

Informiert bleiben

Hier klicken, um die anonyme No-Spy Mailingliste zu abonnieren
(Anonym bedeutet, dass Ihre Mailadresse für die anderen ListenempfängerInnen nie sichtbar ist. In Ihren Beiträgen und Fragen erscheint die Liste als AbsenderIn. Denken Sie daran, Ihre Signatur abzuschalten.)

Anreise

Die No-Spy Konferenz findet im Literaturhaus Stuttgart, Breitscheidstr. 4, 70174 Stuttgart statt.

Das Literaturhaus verfügt über einen Aufzug, ein Besuch mit Rollstuhl oder Kinderwagen ist kein Problem.

Das Literaturhaus ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, von den Haltestellen Berliner Platz / Liederhalle bzw. Berliner Platz / Hohe Straße muß man nur den kleinen Park überqueren.

Mit dem PKW zur Breitscheidstr. 4 navigieren. Das Parkhaus Liederhalle ist ebenfalls am Ende der Breitscheidstr. (Weitere Parkhäuser)

 

 


Logo_Plain_222


Wer unsicher ist, ob abweichende Verhaltensweisen jederzeit notiert und als Information dauerhaft gespeichert, verwendet oder weitergegeben werden, wird versuchen, nicht durch solche Verhaltensweisen aufzufallen. […]
Dies würde nicht nur die individuellen Entfaltungschancen des Einzelnen beeinträchtigen, sondern auch das Gemeinwohl, weil Selbstbestimmung eine elementare Funktionsbedingung eines auf Handlungsfähigkeit und Mitwirkungsfähigkeit seiner Bürger begründeten freiheitlichen demokratischen Gemeinwesens ist.
BVerfG, Urteil v. 15. Dezember 1983, Az. 1 BvR 209, 269, 362, 420, 440, 484/83 („Volkszählungsurteil“)