Save the dates:

  • 21.11.2017, 20 Uhr:
    Literarischer Realitätsabgleich: [Digitale] Albträume.
    Zu: Schöne Neue Welt von Aldous Huxley.
    Leserechte mit freundlicher Genehmigung des S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main.

    Stadtibliothek am Mailänder Platz, Café LesBar

  • 22.02.2018, 20 Uhr:
    Literarischer Realitätsabgleich: [Digitale] Albträume zu:
    Margaret Atwood: Der Report der Magd.
    Aus dem kanadischen Englisch von Helga Pfetsch
    © 2017 Piper Verlag GmbH, München

    Stadtibliothek am Mailänder Platz, Café LesBar

 Informiert bleiben

Hier klicken, um die anonyme No-Spy Mailingliste zu abonnieren
(Anonym bedeutet, dass Ihre Mailadresse für die anderen Listenempfänger nie sichtbar ist. In Ihren Beiträgen und Fragen erscheint die Liste als Absender. Denken Sie daran, Ihre Signatur abzuschalten.)


Wir danken unseren Unterstützern und Sponsoren:

Audius

Nextcloud


Logo_Plain_222


Wer unsicher ist, ob abweichende Verhaltensweisen jederzeit notiert und als Information dauerhaft gespeichert, verwendet oder weitergegeben werden, wird versuchen, nicht durch solche Verhaltensweisen aufzufallen. […]
Dies würde nicht nur die individuellen Entfaltungschancen des Einzelnen beeinträchtigen, sondern auch das Gemeinwohl, weil Selbstbestimmung eine elementare Funktionsbedingung eines auf Handlungsfähigkeit und Mitwirkungsfähigkeit seiner Bürger begründeten freiheitlichen demokratischen Gemeinwesens ist.
BVerfG, Urteil v. 15. Dezember 1983, Az. 1 BvR 209, 269, 362, 420, 440, 484/83 („Volkszählungsurteil“)

 

MerkenMerken

Save