[Digitale] Albträume: Little Brother

[Digitale] Albträume

Literarischer Realitätsabgleich

Am 31.01.2017 fand zum zweiten mal unsere Veranstaltung [Digitale] Albträume – Literarischer Realitätsabgleich statt. in einer kleinen Runde diskutierten wir im Café LesBar der Stadtbliothek Stuttgart anhand von drei Textstellen aus Cory Doctorows „Little Brother“ darüber, wie wir die Vielfältigen Veränderungen der Gesellschaft erleben und wie die Politik damit umgehen sollte.

Wer den Roman lesen möchte, kann ihn nicht nur in käuflich erwerben oder in der Bibliothek lesen, sondern auch kostenfrei im Internet auf Englisch oder Deutsch lesen oder hören. In der Fortsetzung „Little Brother: Homeland“ findet man heraus, wie es weiter geht.

Uns hat es sehr viel Spaß gemacht und wir bedanken uns herzlich bei Cory Doctorow und dem Übersetzer Christian Wöhrl, die uns ihr Einverständnis gaben, die Texte für den Realitätsabgleich zu benutzen, und bei Fabian Neidhardt, dem Ersteller des Hörbuchs, der einen Auszug des Romans für uns gelesen hat.

Unser Dank geht auch an die Stadtbibliothek, die die Veranstaltung mit uns geplant hat, in deren Räumen sie stattfinden durfte, und die den Literarischen Realitätsabgleich mit uns fortsetzen möchte!