[Digitale] Albträume: Literarischer Realitätsabgleich

Podcast

Gemütlich zusammensitzen geht zur Zeit leider nicht.
Also starten wir einen Podcast!

Am 22.04.2021 erscheint die erste Folge unseren neuen Podcasts:
[Digitale Albträume]: Rückblick in die Zukunft – Folge 1

Eine Übersicht all unserer Produktionen im Rahmen von [Digitale Albträume] – Literarischer Realitätsabgleich:

Übersicht Podcasts : [Digitale Albträume] – Literarischer Realitätsabgleich

Übersicht Podcasts auf der Seite der Stadtbibliothek.

Überblick Lesungen auf der Seite der Stadtbibliothek.

Lesung und Workshop

Aktuell:

Literarischer Realitätsabgleich in der Stadtbibliothek (Max-Bense-Forum)

In literarischen Werken spiegelt sich die Wirklichkeit, AutorInnen beeinflussen gesellschaftliche Diskussionen und Entwicklungen. Im Literarischen Realitätsabgleich nehmen wir uns jeweils ein Schlüsselwerk vor:

Wie viel ‚1984′ steckt in 2016? Ist die Krise des Printjournalismus ein Vorzeichen von ‚Fahrenheit 451‘? Wann kommen die Computer-Gehirn Interfaces aus ‚Neuromancer‘? Können und müssen wir uns, wie in Little Brother, gegen den Großen Bruder wehren?

Wir durchleuchten den Roman und setzen ihn in Zusammenhang zu Realität und Zukunft.

Einen Schwerpunkt bei der Auswahl der Werke bildet die dystopische Literatur sowie Science-Fiction.

Als nächstes auf dem Programm:

Literarischer Realitätsabgleich in der Stadtbibliothek (Max-Bense-Forum)

19.11. 2021, 19:30 Uhr:
[Digitale] Albträume: Annalee Newitz: Autonom.
© Annalee Newitz „Autonom“ (Übersetzung: Birgit Herden).
Leserechte mit freundlicher Genehmigung des S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main.

Die Sadtbibliothek bittet um Anmeldung. (Details hier)
Es gelten die derzeitigen Regeln für Veranstaltungen, d.h. 3G oder 2G.

Der Eintritt ist frei.

Auf dem Laufenden bleiben:
@DigitaleAlb auf Twitter und
@digitalealbtraeume@fnordon.de auf Mastodon

Weitere Termine & Infos bei der Stadtbibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.